Eine Stunde - Kleine Runde - betriebliches Gesundheitsmanagement

Thementag 05.03.2020

Wieder einmal heißt es: "Eine Stunde, Kleine Runde"

Wir möchten Ihnen gemeinsam mit Hannes Schröder von Outness das Thema "betriebliches Gesundheitsmanagement" aufzeigen.

Das Team um Hannes Schröder und Andreas Windisch haben in Mecklenburg Vorpommern das Thema Outdoor-Fitness auf ein neues Level gehoben. Aber nicht nur das - Outness kann mehr als "nur Sport".


Wir laden Sie herzlich in unsere Kanzlei ein, nicht nur zu einem kurzen Impulsvortrag, sondern auch im Anschluss zu einem Probetraining, d.h. Sportsachen einpacken und los geht´s - wir freuen uns auf Sie !

 

Der Vortrag findet von 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr statt.

Das Probetraining findet sodann von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt - im Freien (!)



Anmeldung bis zum 27.02.2020 (12:00 Uhr) mit einer E-Mail an:

boshold@mwh-berater.de



 

„In 6 Schritten zum eigenen Gesundheitsmanagement“

Die heutige Arbeitswelt ist von zunehmenden Belastungen gekennzeichnet. Unternehmen können diesem Wandel begegnen, indem Sie die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter aktiv fördern. Mit Hilfe eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) schaffen und formen Unternehmen systematisch sowie nachhaltig gesundheitsförderliche Grundstrukturen und Prozesse. Die Mitarbeiter werden zu einem eigenverantwortlichen und gesundheitsbewussten Verhalten befähigt. Die Frage: ,,Was hält gesund?“ steht im Vordergrund des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Doch gibt es zusätzlich einzelne Bereiche des BGM‘s, die sich mit der Frage: ,,Was macht krank?“ auseinandersetzen. Alle Mitarbeiter eines Unternehmens sind gefordert, Antworten auf diese Fragen zu finden. Die Mitarbeiter sind die wichtigste Ressource, vor allem auch in kleineren Unternehmen! Ein Unternehmen ist nur dann langfristig erfolgreich, wenn das Personal gut ausgebildet, motiviert, zufrieden, leistungsfähig und vor allem gesund ist. Es lohnt sich, mit einem Betrieblichen Gesundheitsmanagement in die Gesundheit der Mitarbeiter und damit in die Zukunfts- und Leistungsfähigkeit des eigenen Unternehmens zu investieren.

Doch wie genau geht das?

Genau diese Frage beantworten wir mit unserem 6-Schritte-Plan zum eigenen betrieblichen Gesundheitsmanagement!

Wir erläutern Ihnen die Ziele und den Nutzen von betrieblicher Gesundheitsförderung sowie die erforderlichen Maßnahmen zur erfolgreichen Integration.

Zurück

Bisherige Beiträge

Unternehmer des Jahres MV 2019

Der „Unternehmer des Jahres in Mecklenburg-Vorpommern“ wurde in diesem Jahr zum zwölften Mal vergeben.
 
 

Weiterlesen …

Harry geht auf Reisen

 

Ein Hirsch ging um die Welt ...

Inzwischen ist ein Jahr vergangen, als wir unseren Harry auf Reisen schickten. Viele unserer Mandanten, Kolleginnen und Kollegen, Freunde, Bekannte und Verwandte beteiligten sich an unserer Aktion.

 

Wohin Harry dieses Abenteuer führte, dass erfahrt Ihr hier ...

 

Weiterlesen …

Zertifikat der Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Das große Thema "Geschlechtergerechtigkeit" ist in unserer Kanzlei ein fester Bestandteil.

Hierzu hat die mwh Hirsch Steuerberatungsgesellschaft mbH erst kürzlich erfolgreich am Entgeltgleichheits-Prüfverfahren eg-check.de und am Gleichbehandlungs-Check teilgenommen. Dafür wurde unsere Kanzlei, vertreten durch unseren Geschäftsführer Herrn Daniel Hirsch, am 13.03.2018 mit einem Zertifikat von der Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) ausgezeichnet.

 

Fotos: Phil Dera

 

Weiterlesen …